Geuther Swing Hochstuhl Test

April 10, 2012 | In: Hochstuhltest

Wir haben den Geuther Swing-Hochstuhl einem ausführlichen Praxistest unterzogen und verraten hier, ob es sich lohnt, diesen Hochstuhl anzuschaffen.

Der Swing ist in sechs verschiedenen Farben erhältlich, von kunterbunt bis kolonial-braun. Sparfüchse entscheiden sich am besten für die Variante „Natur“. In diesem Ton ist der Stuhl nämlich mit Abstand am günstigsten.

Seinen Namen hat der Hochstuhl übrigens von seinem geschwungenen Design, das sich in nahezu jedem Bauteil, von der ergonomischen Rückenlehne bis hin zu den verstellbaren Sitz- und Fußbrettern, wiederfindet. Letztere lassen sich ganz ohne Werkzeug verstellen. So wächst der Stuhl nicht nur mit, sondern kann auch schnell beim Frühstück auf ein jüngeres oder älteres Geschwisterkind umgestellt werden. Der Bauchbügel verhindert ein ungewolltes Herausklettern der Kinder aus dem Stuhl und ist ebenfalls ansprechend geschwungen.
Es gibt ein Ess- und Spielbrett, das den Swing unabhängig vom Tisch macht, allerdings muss dieses separat zugekauft werden.

Der Lieferung liegt ein Imbusschlüssel zum Aufbau des Stuhls bei. Mit diesem Utensil lässt sich der Swing auch von ungeübten Händen innerhalb weniger Minuten aufbauen.

Der erste Belastungstest zeigt: Lediglich der Name des Stuhls suggeriert Bewegung, selbst kletternde Kinder bringen das Modell von Geuther nicht zum Kippen.

Fazit

Entscheidet man sich für den Swing, sollte man von dem extra Ess- und Spielbrett Abstand nehmen. Brett und Stuhl schließen nicht sauber ab, so dass Essensreste in den Zwischenraum gelangen und den Swing zu einer ziemlich unhygienischen Angelegenheit machen können.
Schiebt man den Nachwuchs stattdessen im Stuhl an einen normalen Tisch heran, bekommt man mit dem Swing nicht nur einen sehr stabilen, sondern auch recht stylishen Hochstuhl.

+ stylisches Designe
+ verstellbare Sitz- und Fußbretter
+ sehr stabil

- Brett am Stuhl schließt nicht sauber ab

Comments are closed.

Top Tipp derzeit reduziert bei Amazon

Kategorien

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

Empfehlen Sie unsere Seite weiter